Geposted von | in Tablet Vergleiche | Keine Kommentare

Anzeige

Erst letzte Woche hat Amazon sein neues Tablet Kindle Fire offiziell angekündigt. Wir haben euch bereits mit Informationen über diesen Tablet-PC versorgt. Wir wollen das zum Anlass nehmen und es mit einem weiteren Newcomer in der Klasse der 7 Zoll Tablets vergleichen: Dem Samsung Galaxy Tab 7.7 .

Allerdings muss eines klar sein: Das Kindle Fire ist ein völlig andersartig ausgelegtes Tablet. Amazon will, Bücher, Spiele Videos und vieles mehr über seinen eigenen AppStore darüber zu vertreiben. Sehr viele Features von Amazon sind im Kindle Fire integriert, nicht zuletzt die Amazon Cloud.

Im Punkto Design erinnert das Kindle Fire an das PlayBook von Blackberry. Das Gewicht liegt bei 413 Gramm. Das Galaxy Tab ist hiergegen viel leichter, mit 335Gramm. Auch ist es mit seinen 7,9mm dünner als Amazons Konkurrenzprodukt mit 11,4mm.

Beide Geräte haben ein 7,7 Zoll Display. Samsung setzt dabei seinen erfolgreichen AMOLED Touchscreen mit 1280×800 Pixeln ein. Das Kindle Fire ist nicht ganz so scharf und hell und seine Auflösung liegt bei 1024×600 Pixeln.

Amazon verzichtet vollständig auf Kameras und ein Mikrofone. Samsungs Handheld hat sogar 2 davon: Eine 3 Megapixel Kamera mit LED Blitz und eine 2 Megapixel Frontkamera für Videochats.

Das Galaxy Tab wird von einem ARM Cortex-A9 Prozessor mit Samsung Chipsatz angetrieben. Amazon setzt auf den 1GHz TI OMAP Chip, einem Dual-Core. 512MB stehen hier 1GB bei Samsung entgegen. Samsung bringt 3 Varianten auf den Markt: Eine 16GB, eine 32GB und eine 64GB Version. Das Kindle kommt mit 8GB internem Speicher in die Läden.

Das Kindle wird mit Android 2.3 laufen, allerdings keinen Zugang zu Googles Android Market bieten. Hierfür wird der Amazon eigen AppStore zur Verfügung stehen. Zum Surfen wurde die sogenannte Amazon Silk in das Android integriert, was das Surfen extrem beschleunigen soll.  Des Weiteren bietet Amazon seinen Kunden freien Zugang zur Cloud. Das Galaxy Tab hingegen hat das für Tablets optimierte Android 3.2 unter der Haube, mit Zugang zum Android Market.

Amazons Kindle Fire kommt ohne 3G, Bluetooth und GPS. Eine WLAN Schnittstelle steht allerdings zur Verfügung. Samsung wartet mit WLAN, 3G und Bluetooth auf.

Im Preis allerdings hat das Kindle klar die Nase vorn: Amazon will sein Gerät für ca. 200$ anbieten. Das Galaxy Tab 7.7 wird bei ca. 500€ liegen.

Wer ein High-End Gerät sucht, wird bei Samsung fündig. Kommunikationsschnittstellen sowie Kameras sind vorhanden. Wer vor allem ein günstiges Tablet sucht viele Bücher liest und mit Amazon Apps sympathisiert, der liegt mit dem Kindle Fire richtig. Es wird spannend sein zu sehen, ob Amazons Tablet den erwarteten Siegeszug starten kann, da doch einige Features gegenüber andren Tablets fehlen.


Anzeige

Kürzlich ausgeführte Suchanfragen:

  • kindle filre hd samsung galaxy tab |
  • kindle fire or samsung galaxy tab |
  • samsung galaxy tab 7 7 amazon |
  • galaxy tab 7 7 android ics update |
  • wie kann man bei samsung tab 7 7 auf ics update beschleudigen |
  • amazon kindle 3g schlagwörter |
  • samsung tab kindle |
  • galaxy tab 7 7 chip |
  • samsung 7 7 amazon |
  • 7 7 zoll android wlan 3g |
  • galaxy 7 7 amazon |
  • blackberry kindle galaxy |
  • galaxy tab 7 7 amazon |
  • galaxy tab 7 7 bei amazon |
  • amazon samsung 7 7 |
  • galaxy tab 7 7 oder blackberry playbook |
  • amazon kindle fire oder galaxy |

Tags: , , ,

Hinterlasse ein Kommentar

Mehr in Tablet Vergleiche
Blackberry PlayBook
Vergleich zwischen dem Asus Eee Pad Slider SL101 und dem Blackberry PlayBook

Im heutigen Vergleich wollen wir wieder einmal zwei unterschiedliche Tablets näher betrachten: Das Asus Slider SL101 muss es mit dem...

Schließen